Der Olivenbaum ist der Baum, der am meisten das Wesen des spirituellen Lebens, darstellt, die Langlebigkeit des Denkens; der Ölbaum ist die Kraft, die durch die Zeit geht; Seine Adern sind das Emblem des Lebens, mit Intensität und Leidenschaft gelebt.
Der Olivenbaum ist der Baum mit einer unverzichtbaren Frucht.
Unser Öl wird aus Pflanzen gewonnen, die größtenteils säkular in einer hügeligen Gegend sind, die oft der Sonne ausgesetzt ist. Die Ernte, die ab November beginnt, erfolgt per Hand und die Kaltpressung am selben Tag in unserer Betriebsmühle.

Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl
Olivenöl

Unser Öl

Merkmale

Blend

Blend

Das Öl

Blend

Sauberer, klarer Geruch mit den klassischen Aromen der Artischocke, toskanische Distel, gemähtes Gras, Kirschtomaten und Mandeln. Grosse Ausgewogenheit und Harmonie bereits im Geruch. Pikanter aber nicht aufdringlicher Geschmack von bitterem Olivenfruchtfleisch und Kräutern. Warm, mandelartig mit sehr gutem Pfeffer Aroma. Der Endgeschmack ist harmonisch und süßbitter, komplex und würzig.Typischer Ausdruck eines toskanischen Kultivar Olivenöls Extravergine.

MonoCultivar

Maurino

Das Öl

Maurino

Schon seine hellgold leuchtende Farbe macht es wertvoll. Optimal dünnflüssig. Der Geruch ist rein, frisch und intensiv mit einem starken Kern nach süß-sauren Tomaten und einem breiten Spektrum aromatischer Kräuter wie Origano, Thymian, Salbei und Bohnenkraut. Weich, delikat und harmonisch im Geschmack. Perfekt zu gekochtem Fisch, weißem Fleisch, weißen Bohnen, Linsen, Gemüseaufläufen, Omeletts und gerösteten Weißbrotscheiben. Gibt Kürbispurree mit Steinpilzen, frischem Pecorino und gesalzener Ricotta eine elegante Note.

Coratina

Das Öl

Coratina

Goldgelb leuchtendes Öl, mittel- bis stark fruchtig, kräftig und trocken. Es riecht würzig und scharf nach bitteren Kräutern sowie nach Artischocken und Mandeln. Nachhaltig und aggressiv im Geschmack. Sehr komplex, perfekt in Kombination mit Büffelmozzarella aus Campanien, Weichkäse und Käsesorten, die reich an Kasein sind. Vorzüglich zu süßem gekochtem Gemüse, Kartoffeln und Karotten, Käsefondue und halb durchgebratener Florentiner Lendenschnitte.

Moraiolo

Das Öl

Moraiolo

Dieses Öl von intensiv leuchtend grüner Farbe hat einen ausgeprägten Geruch nach zerkleinerten Oliven. Es duftet leicht nach Artischocken, unreifen Mandeln und aromatischen Kräutern. Vollmundig mit markanter Bitterheit und Schärfe. Vom Geruch und Geschmack her sehr vielschichtig. Es passt zu Hülsenfrüchten im Allgemeinen, doch nur ohne Tomaten. Vorzüglich zu Hülsenfrüchten- und Gemüsesuppen und ‘ribollita’ (Gemüseeintopf mit Brot). Perfekt auch zu Pilzrisotto und Topinambur, Risotto mit Meeresfrüchten und verschiedenen Tintenfischen.

Frantoio

Das Öl

Frantoio

Grünfarbiges Öl, mittelfruchtig mit ausgewähltem Aroma nach unreifen Mandeln und Tomatenrispen; angenehm intensiver Geruch nach weißem Pfeffer. Interessant durch den eindeutig bitteren und scharfen Geschmack nach Olivenfruchtfleisch, Artischocken, Pinienkernen und Mandeln. Perfekt zu Wildgerichten: Wildschwein- und Rehbraten, sowie im Eintopf mit Oliven. Geeignet für Lammbraten mit aromatischen Kräutern, Perlhuhn mit Gemüse, Ziegenkeule mit Origano.

Leccino

Das Öl

Leccino

Gelbgoldenes Öl mit grünen Reflexen, es riecht feinfruchtig nach Gemüse und aromatischen Kräutern. Leicht bitter mit optimal ausgeglichener Süße. Harmonisch und ausgewogen im Geschmack. Perfekt für Fettfische, Gebratenes, Sardellen mit Zitrone, gefüllte Tintenfische sowie frischen Thunfisch im Schmortopf.

Aromatisierte

Zitrone

Das Öl

Basilikum

Das Öl

Rosmarin

Das Öl

Chili

Das Öl

Trüffel

Das Öl

Die Etiketten wurden von Gianfranco Pietrapertosa, einem berühmten Bildhauer und Maler kreiert.